Anne-Frank-Tag 2020

4 Klassen der Oberstufe aus den Jahrgangsstufen 7 – 9 des Sonderpädagogischen Förderzentrums Amberg haben am Anne-Frank-Tag 2020 teilgenommen. Nachdem im Unterricht das Thema Nationalsozialismus und Diktatur eingehend behandelt wurde, setzten sich die Schüler anhand der Anne- Frank-Zeitung und der im Internet angebotenen Materialien intensiv mit Anne-Frank und ihrer Familie auseinander. Das Schicksal von Anne-Frank berührte viele und machte ihnen die Bedeutung des Begriffs „Freiheit“ deutlich. Die Schüler sammelten Beispiele, was sie persönlich unter Freiheit verstehen und stellten dies vor der Klasse vor. Am Ende des Projekts fand in der Aula des Sonderpädagogischen Förderzentrums Amberg eine kleine Ausstellung statt, bei der Poster von Anne Frank, ihrem Zimmer, ihrer Familie und der geschichtlichen Entwicklung für Juden in der Zeit des Nationalsozialismus ausgestellt wurden. Auch andere Klassen und Jahrgangsstufen besuchten die Ausstellung und thematisierten mit ihren Lehrkräften das Schicksal von Anne-Frank. Die Bedeutung der Demokratie und der Notwendigkeit, sich für eine freiheitlich- demokratische Grundordnung einzusetzen, wurde für die Schüler verständlich.