„Hello, I´m Jim“, so begrüßte der bekannte Geschichtenerzähler Jim Wingate aus Wales jeden seiner Zuhörer beim Hereinkommen mit Handschlag. Und er erfuhr seinerseits die Namen aller Schüler und natürlich auch der Lehrer – auf Englisch, versteht sich. Ob er sie sich alle gemerkt hat?

Der 29. Januar wird den meisten von ihnen jedenfalls noch lange im Gedächtnis bleiben. Denn Jim erzählte mit Hilfe der Schüler eine „English story“ nach der anderen, z.B. wie man den Wind einsperrt um mehr Fische zu fangen – und dann doch lieber wieder frei lässt, oder wie man mit Hilfe eines Geistes reich wird! Jim erzählte mit Leib und Seele und so waren alle, einschließlich unserer Gäste aus der Grund- und Mittelschule Ammersricht begeistert und überzeugt: Wir verstehen alles – sogar Englisch. „See you soon, Jim!“