Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)

Selgradstr. 39       
92224 Amberg – Luitpoldhöhe

Tel.: 09621 676317

Dem Sonderpädagogischen Förderzentrum ist fachlich eine private SVE mit 4 Gruppen zugeordnet. 
Träger der Einrichtung ist die Lebenshilfe Amberg-Sulzbach e.V.

Die SVE ist eine Fördereinrichtung für Kinder …

  • mit erhöhtem Förderbedarf in den Bereichen Sprache, Lernen sowie emotionaler und sozialer Entwicklung
  • im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt
  • die im Schulsprengel des Sonderpädagogischen Förderzentrums Amberg wohnen

Erziehungs- und Förderaufgaben

Sprache
Sprachverständnis entwickeln, sich angemessen mitteilen
Denken
Zusammenhänge erkennen, Wissen erweitern und anwenden
Spielerziehung
sich gezielt und ausdauernd beschäftigen
Kreativität
Phantasie haben, schöpferisch tätig sein
Feinmotorik
Fingerfertigkeit und Handgeschicklichkeit entwickeln
Grobmotorik
Körperkontrolle verbessern
Wahrnehmung
Sinne entfalten und fördern 
Sozial-emotionale Entwicklung
in einer Gruppengemeinschaft leben, mit Gefühlen umgehen, Geborgensein erleben

Ziel der Förderarbeit

Das Kind soll auf die seinen Fähigkeiten entsprechende Schule vorbereitet werden

Organisation

Personal
Das Personal in der Schulvorbereitenden Einrichtung umfasst Sonderschullehrer, Heilpädagogische Förderlehrer, Erzieher, Kinderpfleger und Therapeuten (Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten). Praktikanten können unterstützend hinzu kommen.
In der Tagesstätte leisten Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen ihren Dienst.

Zeit 
Die Kinder werden in den Halbtagesgruppen von 8.00 – 12.15 Uhr (Fr. bis 11.30 Uhr),in den Gruppen mit angegliederter heilpädagogischer Tagesstätte von 8.00 – 15.30 Uhr betreut.
Die SVE ist während der Schulzeiten geöffnet. Es besteht die Möglichkeit eine Ferienbetreuung über die Lebenshilfe.

Gruppengröße
In der Regel umfasst eine Gruppe maximal 10 – 12 Kinder.

Beförderung
Die Kinder werden mit Kleinbussen befördert.